Mehr als Mieten

Neubauprojekte

Neubau von 2 Mehrfamilienhäusern - "Modernes Wohnen am Steenkamp"

Stadtnah und idyllisch gelegen errichten wir zwei moderne Mehrfamilienhäuser. Die unterkellerten Häuser werden in konventioneller Bauweise errichtet. Jedes Haus verfügt über einen Aufzug und bietet Raum für 6 hochwertige Eigentumswohnungen, welche auf barrierearmes Wohnen ausgerichtet sind. Eine Carport-Stellplatzanlage sowie 4 Besucherparkplätze und eine Unterstellmöglichkeit für Fahrräder werden in den Außenanlagen integriert.

Haus „Stolp“ wurde fertiggestellt

Zum 01.02.2017 konnten die 15 Zwei-Zimmer-Wohnungen im Haus "Stolp", Wulfskamp 11 bezogen werden. Aufgrund der kurzen Entfernung wird Haus „Stolp“ an die Nutzung des Gemeinschaftsraums in Haus „Brandenburg“ angeschlossen. 

16 hochwertige Eigentumswohnungen

Wir errichten im Herzen von Kaltenkirchen 16 hochwertige Eigentumswohnungen – in einmalig zentraler und ruhiger Lage entsteht hier der barrierearme „Citywohnpark“ in der Königstraße 37. Die teilunterkellerte Wohnanlage zeichnet sich durch moderne Architektur aus, verfügt über zwei Aufzüge, eine Videogegensprechanlage je Eingang, eine Carport-Stellplatzanlage und allgemeine Abstellflächen und Fahrradabstellräume.

 

24 Wohneinheiten im Haus „Ortelsburg“ fertiggestellt

Bereits fertiggestellt und bezogen wurde das Haus „Ortelsburg“ im Wulfskamp 34 a–d. Die 24 Wohneinheiten bieten einen Mix aus Zwei- und Zweieinhalb- sowie Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen von 60 m² bis über 90 m².

12 barrierefreie Wohnungen im Haus Danzig

Das aktuell an die neuen Bewohner übergebene Haus „Danzig“ im Wulfskamp 36 und 36 a verfügt über jeweils einen Aufzug. So erreichen Sie schwellenlos die 12 barrierefreien Wohnungen. Die Wohnflächen der Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen liegen bei ca. 61 m² und 78 m².

Haus „Brandenburg“ wurde fertiggestellt

Zum  01.06.2016 konnten die Wohnungen im Haus „Brandenburg“ im Wulfskamp 19 bezogen werden. Mit Wohnungsgrößen von zwei und zweieinhalb sowie drei Zimmern sind die barrierefreien Wohnungen für die Generation 50+ konzipiert. Ein Gemeinschaftsraum mit ca. 80 m² steht der Hausgemeinschaft zur Verfügung.

Gemeinsam to Hus – Wohnen 50+

Das gemeinsame Wohnprojekt mit dem Verein „Gemeinsam to Hus – Wohnen 50+“ wurde zum 01.04.2016 an die neuen Bewohner übergeben. Bereits jetzt hat dieses im Sinne der gegenseitigen Unterstützung im Alltag geplante Wohngebäude viel Aufmerksamkeit erregt. In einer starken Hausgemeinschaft möchte der Verein das Wohnen in den eigenen vier Wänden bis ins hohe Alter ermöglichen.