Mehr als Mieten

Hinweis

Das Corona-Virus hat sich über das Land rasant ausgebreitet. Die Dimension und die Folgen sind immens und überall erkennbar.

Für viele Beschäftigte und Selbständige entfallen die Einnahmen ganz oder werden - z.B. wegen Kurzarbeitergeld - erheblich gekürzt. Sollte unter diesen Umständen auch der Verlust der Wohnung wegen Zahlungsverzuges drohen, hat dies erhebliche Auswirkungen. Der Gesetzgeber hat daher Lösungen beschlossen, um etwaigen Wohnungsverlust bei Nichtzahlung im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie unter bestimmten Voraussetzungen zu verhindern.

Die Bauverein Kaltenkirchen eG bittet vor diesem Hintergrund betroffene Mitglieder, sich aktiv bei uns zu melden. Gemeinsam werden wir Lösungen finden, um das Fortbestehen ihres Mietverhältnisses - z.B. durch weitreichende Stundungsvereinbarung - zu sichern. Wichtig dabei ist, dass Sie den Grund der Notlage belegen können und sich parallel zu unserer Vereinbarung um staatliche Unterstützung bemühen.   

Ihre Kotaktaufnahme verhindert unnötige Mahnungen und liefert den Grundstein für einen gemeinsamen Weg aus der Situation, die aktuell für keinen einfach ist.

< zurück